Willkommen

„Die Kleinstadtneurotiker“ sind ein Kabarett/Comedy-Duo bestehend aus Björn Strößner und Robert Zimmer. Beide sind gebürtige Bayreuther. Während der eine (Strößner) in der große weite Welt hinausgezogen ist (nach München), hält der andere (Zimmer) in der Heimat die Stellung. Aus dieser Konstellation heraus und natürlich aus den Eigenheiten der Wagner-Stadt Bayreuth ergibt sich vorrangig der Nährstoff für die Programminhalte.

Nach einer längeren „künstlerischen Pause“ treten die beiden wieder gemeinsam auf.

Erleben Sie das „lustigste Comeback seit Modern Talking“

am 27. Januar 2015
um 20:00 Uhr
bei SÜBKÜLTÜR
(Forum Phoinix, Kämmereigasse 9 1/2, 95444 Bayreuth)
Tickets an der Abendkasse

Die Kleinstadtneurotiker – „Zwischen Wahn und Sinn“

Mit ihren Erkenntnissen über die Oberfranken und ihre Eigenheiten haben „Die Kleinstadtneurotiker“ in „Was 30 Jahre Bayreuth aus einem Menschen machen können“ für viele Lacher gesorgt. In ihrem neuen Programm begegnen Björn Strößner und Robert Zimmer mit fränkischer Gelassenheit den Tücken unserer modernen Welt: Je größer der Depp, desto smarter das Phone, die Dämmung ist oft intelligenter als die Hausbewohner, aber dafür steht auf dem Klopapier „Denk mit!“.
Wo soll das alles hinführen? Ins Internet? In die Politik? Zum Film? Ins Erotikbusiness? „Die Kleinstadtneurotiker“ begeben sich auf die Suche nach Antworten.